Über uns

Mit unseren Bildungsurlauben eröffnen wir Dir die Welt des Yoga. Wir setzen Impulse – Du entscheidest, was Du davon annimmst und weitergibst. Bei uns und für uns findet Yoga nicht nur auf der Matte statt. Der Yoga ist eine körperorientierte Praxis, aber er ist auch noch viel mehr – er ist ein Übungsweg, der uns hilft uns persönlich weiterzuentwickeln. Doch schon die alten Griechen wussten: „Mens sana in corpore sana“. Ganz im Geiste dieses antiken Mottos, hat daher neben der Theorie auch die körperliche Praxis des Yoga (die Asanas) ihren Platz in unserem Curriculum. Der Mensch ist nun einmal Leib und über den Leib erschließt er sich die Welt. Theorie und Praxis gehen Hand in Hand in unseren Bildungsurlauben.

Um diese Fähigkeiten und Kenntnisse in den Dienst möglichst vieler Menschen zu stellen und damit eine friedliche, gesunde und harmonische Gesellschaft zu ermöglichen, bieten wir mit dem Zertifikatsabschluss Yoga-Übungsleiter unseren Teilnehmenden die Möglichkeit, die bei uns gesetzten Impulse zu vertiefen und an die Kollegen weiter zu geben. Om Shrim Om!

Team

Sharada Devi – Dr. jur. Kinga Hiller-Bessel 

Geschäftsführerin, Yoga-Aubildungsleiterin & Verantwortlich für das Ausbildungskonzept

Sharada Devi – mit bürgerlichem Namen Dr. Kinga Hiller-Bessel – fand im Fitnessstudio zum Yoga.  Mitten in der „Krähe“ hatte sie eine Erleuchtung und wusste plötzlich, daß sie eine Entscheidung treffen musste. Danach folgte eine lange Reihe von Yogalehrer-Ausbildungen – von tief spirituell über amerikanische Mode-Stile zu einem sehr wissenschaftlich orientierten Yoga. Sie ist Begründerin der Om Shrim Om Bildungsurlaube und überzeugt, daß die Welt noch viel mehr Yoga braucht.

Insbesondere möchte sie Yoga auch „ganz normalen“ Menschen, die vielleicht noch wenig oder gar nichts mit Yoga zu tun haben, nahe bringen. 

Ihr weiteres besonderes Anliegen gilt dem beruflichen Erfolg aller Yogalehrer*innen. In ihren Yoga & Coaching – Programmen begleitet Sharada Devi Yogalehrer*innen auf ihrem Weg in eine erfüllte   und finanziell erfolgreiche Berufstätigkeit als Yogalehrer*in.

Seminarleiterin & Yogalehrerin  – Laura

Laura ist studierte Betriebswirtin und Erwachsenenpädagogin. Ihre persönliche Reise mit Yoga und Meditation begann im Jahr 2007 mit einer Yogaklasse gegen den Alltagsstress. Seit 2011 ist sie selbst Yoga- und Meditationslehrerin und hat sich in zahlreichen Aus- und Fortbildungen auf Meditation, Tiefenentspannung, Achtsamkeit und Atemarbeit spezialisiert. Wichtig ist es ihr zu vermitteln, wie die verschiedenen Yoga- und Meditationstechniken sinnvoll in unseren Alltag eingewoben werden können, sodass sie uns jeden Tag unterstützen – und zwar ganz genau so, wie es zu unserem Leben passt. Dies erprobt Laura auch in ihrem eigenen Leben, denn neben ihrer Tätigkeit als Yogalehrerin arbeitet sie als Referentin im öffentlichen Dienst.

In ihrem Unterricht und ihren Seminaren legt Laura Wert darauf, einen klaren Rahmen zu gestalten und allen Teilnehmenden gleichzeitig Raum für ihre eigenen Erfahrungen, individuelle Reflexion und Wachstum zu geben. Dabei sind alle Level und Erfahrungsstufen gleichermaßen willkommen.

 

Seminarleiterin, Yogalehrerin – Eugenia

Aus der bunten und lauten Marketingwelt hat es Eugenia irgendwann zum Yoga verschlagen. Nachdem sie lange als Schülerin auf der Matte praktizierte kam bald der Wunsch, auch selber Yoga zu unterrichten. Die innere Ruhe und Gelassenheit und das Körpergefühl, dass Yoga ihr gibt, will sie auch ihren Schülern und Schülerinnen vermitteln. In den Yoga-Retreats mit Eugenia gibt es eine ausgewogene Mischung aus entspannenden Yogaeinheiten und Meditationen sowie kräftigenden Yoga Flows. Dabei spielt es keine Rolle, ob Anfänger oder Fortgeschritten, jede und jeder ist willkommen. Abseits der Matte ist sie mit ihrer aufgeschlossenen und hilfsbereiten Art für euch da.

Ihre Ausbildung zur Yogalehrerin hat Eugenia 2019 bei der YogaCircle Berlin Academy abgeschlossen.

.

Seminarleiterin & Yogalehrerin und Coachin – Yvonne

Nach über 20 Jahren als Ingenieurin in einem Großkonzern und verschiedenen Projekt- und Managementaufgaben entschied sich Yvonne 2020 ihrer Berufung als Yogalehrerin und Coachin (Zertifikat EASC) zu folgen. Dabei verhalf ihr die eigene Yogapraxis und die Yoga-Ausbildung (Yoga Circle Berlin Academy), den neuen Weg für sich zu entdecken und schrittweise umzusetzen.

Die Yoga- Qualitäten Stabilität und gleichzeitige Beweglichkeit sowie der Perspektivwechsel  hat sie in der Zeit bewusst wahrgenommen. Im Fokus ihrer Yoga- und Coaching- Arbeit steht für Yvonne die Lebendigkeit & das Bewusstsein. Mit ihrer Klarheit und Sanftheit möchte sie Menschen dazu einladen, ihren eigenen Körper zu spüren, die eigenen Gedanken und das eigene Verhalten zu beobachten sowie die damit verbundenen Emotionen wahrzunehmen.

Die entstehenden Erkenntnisse helfen, die eigenen Bedürfnisse zu erkennen und die vorhandenen eigenen Ressourcen zu aktivieren – hin zu mehr Lebensqualität. Yvonne ist Freiheit- Liebende, Reisebegeisterte, Garten-Liebhaberin, kreativ und für Immer Lernende.

Seminarleiterin, Yogalehrerin, Yoga-Ayurveda Therapie – Alice

Alice ist seit 2021 zertifizierte Yogalehrerin und beschäftigt sich seit über 8 Jahren intensiv mit dem Thema Ernährung und allem was damit zu tun hat. Dazu gehörten auch Bereiche wie Ernährungspsychologie, die mächtige Rolle von Hormonen, die Gene – vor allem die Epigenetik & Nutrigenetik, unser manipulatives Gehirn, der überaus wichtige Darm & sein Mirkobiom sowie das oft vernachlässigte Thema Esskultur. Wie so viele andere Menschen auch, kam Sie aus gesundheitlichen Gründen zu der ganzen Thematik und fand schließlich Ihre Heilung im Ayurveda, seit dem lebt sie modern ayurvedisch und hat große Freude daran Ihr umfangreiches Wissen weiter zu vermitteln.

Neben dem Ayurveda liebt Sie es Yoga zu unterrichten.

„Der mentale Aspekt im Yoga und die meditative Wirkung auf unseren Körper, wenn wir die Atmung mit der Bewegung verbinden, fasziniert mich. Der Moment auf der Matte gehört ganz mir. Hier verbinde ich mich mit mir selbst, ganz achtsam und ganz im Hier und Jetzt. Und genau das möchte ich  meinen Schüler*innen mitgeben, jede einzelne Schüler*in auf der Yogamatte ‚abzuholen‘  und vor allem die Freude an der Bewegung kultivieren. Damit aus dem ‚muss‘ ein ‚will‘ wird. 

 

Seminarleiterin, Yogalehrerin und Physiotherapeutin – Julia

Unsere Seminarleiterin Julia arbeitet seit 20 Jahren als Physiotherapeutin und betreut seit 2018 Mitarbeitende in einem großen Konzern in der Physiotherapie, in Sportkursen, in aktiven Pausen und in Projekten und Workshops im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung. Sie kennt die mit Arbeit und Stress verbundenen Problematiken und die Zusammenhänge von Körper und Psyche. Täglich unterstützt sie Menschen dabei, ihre eigenen Bewegungs-, Achtsamkeits-, Körperwahrnehmungs- und Entspannungsroutinen zu entdecken und zu entwickeln.
Ihr eigener Yogaweg begann kurz nach ihrer Ausbildung. Es folgten viele Jahre der eigenen Praxis, des Ausprobierens verschiedener Yogastile und heute kann sie sich ein Leben ohne Yoga nicht mehr vorstellen.
Yoga ist für sie ein Weg, ein Weg der körperlichen Praxis, der Erfahrung des Atems und der Stille, dem im Hier und Jetzt sein, dem respektvollen und achtsamen Umgang und der Verbindung mit dem Selbst und der Welt.
Das möchte Julia gerne in ihrem Unterricht weitergeben und Menschen auf ihrem Weg begleiten, in gesund ausgerichteten Asanas nach individuellen Möglichkeiten. in einem entspannten Rahmen, mit Freude an Bewegung und Ruhe zu praktizieren. Dabei fließen ihre Erfahrungen aus der Physiotherapie und als Kursleiterin für Rücken-und Pilateskurse mit ein.
Ihre Yoga Ausbildung vertieft sie aktuell bei der YogaCircle Akademie Berlin und ist weiterhin auf dem Weg.
Im Bildungsurlaub mit Julia erwarten euch eine ausgewogene, mal entspannte, mal forderndere Praxis, theoretische Impulse zu Achtsamkeit, Stressbewältigung und körperlicher Gesundheit, Ideen für Routinen und viel Freude an Bewegung und dem Zusammensein an einem schönen Ort mit Zeit für Bildung und Urlaub.