Impressum

 

Angaben gemäß § 5 TMG

 

OM·SHRIM·OM

Yoga Retreats und Bildungsurlaub UG (haftungsbeschränkt)

 

Dr. Kinga Hiller-Bessel

Stargarder Strasse 25

10437 Berlin

Kontakt

Tel.: 030/44718525

E-Mail: buchung@yoga-und-bildungsurlaub.de

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Anmeldung

Bitte geben Sie an, ob Sie ein Einzelzimmer oder ein Bett in einem gemeinsamen Doppelzimmer wünschen, falls dieses noch nicht erfolgt ist. Den Teilnahmebeitrag überweisen Sie bitte, wie in der Rechnung angegeben, innerhalb von 14 Tagen auf das angegebene Konto von der OSO.

2. Anmeldebestätigung, Bescheinigung für Arbeitgeber

Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung und für Bildungsurlaube den Antrag auf Bildungsurlaub für den Arbeitgeber sowie die Seminarrechnung. Weitere Informationen erhalten Sie ca. 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

3. Rücktritt und Gebühren

Wir bitten um Verständnis, dass wir für den Fall, dass Sie Ihren Bildungsurlaub nicht antreten, einen angemessenen, pauschalisierten Ersatz für unsere Aufwendungen verlangen müssen. Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Der Nichtantritt der Veranstaltung wird grundsätzlich wie ein Rücktritt gewertet.

Stornierungsgebühren

bis zwei Monate vor Veranstaltungsbeginn: 25% des Teilnahmebeitrags
bis einen Monat vor Veranstaltungsbeginn: 50% des Teilnahmebeitrags
bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn: 75% des Teilnahmebeitrags
Bei Absage von weniger als einer Woche vor Veranstaltungsbeginn werden 100% des Teilnahmebeitrags fällig.

Ein kostenfreier Rücktritt ist möglich, wenn umgehend von Ihnen ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt wird oder wenn der Arbeitgeber bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn keine Genehmigung für den Bildungsurlaub erteilt bzw. die Freistellung widerruft.

Sollte aufgrund von Covid-19 die Veranstaltung nicht durchgeführt werden können, wird der von Ihnen geleistete Betrag ohne Abzug erstattet. Liegt eine Covid-19 Erkrankung Ihrerseits vor, wird nach Vorlage eines ärztlichen Attests als Nachweis der geleistete Betrag unter Abzug einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25 Euro erstattet.

4. Rücktritt durch den Veranstalter

Wird die Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen nicht erreicht, kann der Bildungsurlaub abgesagt werden. Falls eine Veranstaltung abgesagt werden muss, werden alle geleisteten Vorauszahlungen erstattet. Darüber hinaus gehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Die Absage einer Veranstaltung erfolgt spätestens bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.